Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Neue Funde in der Serra da Capivara entdeckt

0 Flares 0 Flares ×

Der Nationalpark Serra da Capivara im Bundesstaat Piauí, im Nordosten Brasiliens, ist den wenigsten ausländischen Touristen bekannt. Dabei findet man gerade in diesem 130.000 Hektar grossen Nationalpark mit die ältesten Funde Südamerikas. Besonders die ca. 6.000 – 12.000 Jahre alten Höhlenmalereien deuten daraufhin, dass diese Region schon vor langer Zeit besiedelt gewesen sein muss.

Es war an einem dieser heissen November Tage im Sertão, als die Archeologen einen ca. 40.000 Jahre alten Knochen aus der Erde schaufelten. Und das, nachdem schon einen Monat zuvor eine Grabstätte mit 25 Skeletten, dessen Alter man auf 8000 Jahre schätzt, gefunden wurde. Die Serra da Capivara bietet mit Sicherheit noch weitere Schätze an!

Im kommenden Monat wollen wir endlich unsere erste Brasilien Rundreise vorstellen. Eventuell wird sie durch diesen Nationalpark führen. Die Pilotreise dazu gibt es aller Vorraussicht nach Anfang März im Anschluss zu Karneval.

Weitere Informationen gibt es bald auf unserer Seite www.brasilien-erlebnisreisen.de zu finden oder in den News – einfach regelmässig vorbei schauen!

Michael Wilderer – Salvador, Brasilien

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Patagonien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR