Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Fernsehtipps

0 Flares 0 Flares ×

Auch diese Woche wird wieder einmal von vielen Amazonasbeiträgen geprägt. Wer Lust bekommt, kann die Wunderwelt Amazoniens mit uns auch live erleben.Sonntag, 18.09.

  • 13.45 – 14.30 Uhr, RBBDie Artenjäger vom Amazonas: Das Team begleitete den Niederländer Marc van Roosmalen auf seiner neuen Expedition zum Rio Aripuaná im brasilianischen Amazonien
  • Montag, 19.09.

  • 21.00 – 21.30 Uhr, 3 SatPlaza Latina: Surinam – Surinam, ehemals Niederländisch-Guyana, ist der jüngste Staat Südamerikas. Jährlich kommen etwa 1.500 Touristen. Es gibt praktisch nur eine Hauptstraße – entlang der Küste. Ansonsten ist eine Landerkundung nur mit dem Einbaum oder Propellerflugzeug möglich
  • Dienstag, 20.09.

  • 09.15 – 09.45 Uhr, WDRIndianer: Die Waiapi – Volk des Dschungels. Im Norden Brasiliens, in den wenig zugänglichen Urwäldern von Amapa, leben die Waiapi. Die ehemaligen Steppen-Indianer galten bis in die 70er Jahre als ausgestorben
  • 16.30 – 17.15 Uhr, 3 SatReiselust: Antarktis – Expedition ins ewige Eis: Zwischen Gletschern und Eisbergen, Pinguinen und Seeelefanten, Forschungsstationen und den Ruinen alter Walfänger-Camps kreuzt die „World Discovery“. Von Bord des Expeditionsschiffes aus erkundet „Reiselust“ die Naturwunder im ewigen Eis
  • 18.15 – 19.00 Uhr, ArteDie weisen Hebammen von Amazonien: Mitten im brasilianischen Regenwald lebt ein Mischlingsvolk in dem von zahlreichen Wasserarmen durchzogenen Amazonasbecken. Die Dörfer sind nicht ans Stromnetz angeschlossen, haben kein fließendes Wasser und keine medizinische Versorgung. Dennoch werden dort jährlich 130.000 Geburten registriert
  • Mittwoch, 21.09.

  • 14.00 – 14.45 Uhr, WDR Hinter der Hölle liegt das Paradies. Daniel Winitzky besucht das Volk der Ese’eja in Peru;
  • 18.15 – 19.00 Uhr, ArteAmazonien – im grünen Rausch: Grüne Lunge der Erde, mythisches Eldorado und Objekt der Begierde – das heutige Amazonien bezahlt den Preis für den Größenwahn der Menschen
  • 21.45 – 22.15 Uhr, SW3Krieg im Dschungel: Bei den Einzelkämpfern der Fremdenlegion – Die Einzelkämpfer-Ausbildung der Fremdenlegion im Trainingscamp Régina in Französisch-Guyana
  • Donnerstag, 22.09.

  • 16.30 – 17.15 Uhr, 3 SatVon den Teufelsinseln nach Surinam: 70.000 französische Häftlinge wurden ab Mitte des 19. Jahrhunderts bis etwa 1940 nach Französisch-Guayana gebracht. Noch heute ist dieser nördliche Teil Südamerikas französisches Überseeterritorium. Auch in Surinam, ehemals Holländisch Guayana, kann nicht von Ruhmestaten der Europäer und ihrer Kolonialgeschichte die Rede sein. Im Dschungel von Surinam lebt ein etwa 45.000-köpfiges Volk afrikanischen Ursprungs. Es sind Nachfahren der Negersklaven
  • Freitag, 23.09.

  • 14.15 – 15.00 Uhr, ZDFWunderbare Welt: Wilder Amazonas – Einmal im Jahr verwandelt sich der Dschungel am Amazonas in ein glitzerndes Wasserparadies. Die Regenzeit lässt den mächtigsten Strom der Welt und seine Nebenarme anschwellen bis sie über ihre Ufer treten. Auf einer Fläche von mehreren Hunderttausenden Quadratkilometern breitet sich der Strom aus und schafft einen saisonalen Ozean.
  • Das viventura-Team wünscht wie immer viel Spaß!

    Share Button

    Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

    Der Autor:

    Viventura Reisen

    viventura
    viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

    Folgen Sie uns!

    Suche

    Unsere bestbewertete Reise:

    Ecuador Galapagos 2016

    Tweets von @viventura_de

    viComfort

    Chile Patagonien Argentinien

    19 Tage, inkl. Flüge
    von Wüsten und Gletschern
    • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
    • Santiago de Chile & Valparaiso
    • Buenos Aires inkl. Tangoshow
    • Ushuaia & Feuerland

    ab 4499 EUR