Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Puerta droht lebenslange Sperre

0 Flares 0 Flares ×

Dem Argentinier Mariano Puerta droht als erstem Tennis-Profi eine Doping-Sperre auf Lebenszeit. Nach einem Bericht der französischen Sporttageszeitung „L’Equipe“ wurde der Top-Ten-Spieler nach seiner Finalniederlage Anfang Juni bei den French Open in Paris gegen den Spanier Rafael Nadal positiv auf die Stimulans Etilefrin getestet. Nun muss der Sandplatz-Spezialist um die Fortführung seiner Karriere bangen.

„Ich bin entsetzt. Das ist eine delikate Angelegenheit, an der nichts Wahres dran ist“, zitierte ihn die „L’Equipe“.

Der Internationale Tennis-Verband (ITF) hat bislang noch keinen positiven Dopingtest veröffentlicht.Sollte sich das Doping-Vergehen bestätigen, muss Puerta als Wiederholungstäter mit der Höchststrafe rechnen. Der 27-Jährige war bereits 2003 des Dopings überführt und für neun Monate gesperrt worden.

Tatsächlich ist Puerta nicht der einzige „Gaucho“ im Tenniszirkus mit einer Dopingvergangenheit. Neben Puerta wurden in den vergangenen fünf Jahren vier argentinische Tennis-Profis wegen Doping-Missbrauchs bestraft: Juan Ignacio Chela (2000), Guillermo Coria (2001), Martin Rodriguez (2003) und Guillermo Canas (2005).

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile Patagonien Argentinien

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR