Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Amazonas – Rodungen

0 Flares 0 Flares ×

Neueste Auswertungen von Satellitenbilder offenbaren ein neues Schreckensszenario für die grüne Lunge unseres Planeten. Dahingehend wird der Amazonas mit doppelt so großer Geschwindigkeit abgeholzt als dies bislang von Wissenschaftlern angenommen wurde.
Der Grund hierfür liegt nicht in den großen, sondern gerade in den selektiven Baumrodungen, bei welcher lediglich einzelne Bäume aufgrund von Größe, Holzqualität etc. ausgeholzt werden.
Dieser Prozess hat aber einen nicht minder negativen Einfluss auf das Ökosystem des Amazonas, denn sie hinterlassen einen viel größeren Flurschaden, in dem andere Bäume und Unterholz mitgerissen werden und somit Lebensraum für Tiere, Flora und Fauna zerstört wird.
Gleichzeitig wird hierbei natürlich auch das Potential des Amazonas gemildert, die CO² Abgase mithilfe der Photosynthese in Sauerstoff und Zucker umzuwandeln.

Die Wissenschaftler beenden ihre Ausführungen mit der Bemerkung, dass es gerade im Zeitalter eines klimatischen Wandels von größter Bedeutung sei, die Artenvielfalt an Baumarten aufrecht zu erhalten. Selektive Baumrodungen sind deshalb keine guten Nachrichten.

Share Button

Eine Antwort auf “Amazonas – Rodungen”

  1. B. Schneider sagt:

    Die Konsequenzen sind entsetzlich. 2009 war ein extremes Dürrejahr nebenan, im Chaco Paraguayo. Mensch und Tiere ohne Wasser, tausende von Rinder, Krokodilen und anderen Tieren verdurstet, die Menschen am Rande des Zusammenbruchs, finanziell wie physisch. Auch Paraguay hatte einmal Wälder, riesige Wälder und auch Regenwälder – jetzt fast nur noch gerodete Flächen, dem „Landwirtschaftlichen“ Fortschritt zuliebe. Riesige Lebensräume, die man einst einer wehrhaften Natur mühsam abgerungen hat, werden auf diese Weise zerstört – und so geht am Ende auch der Mensch an sich selbst zugrunde. Und die, die zuerst sterben, sind die Ureinwohner, die Indianer, die nichts, aber auch garnichts für all dieses Elend können – im Gegenteil. Sie zahlen unsere Sünden. Doppelt und dreifach.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Patagonien XXL

Tweets von @viventura_de

viActive

Patagonien XXL

26 Tage, inkl. Flüge
Trekking, Iguazu & Rio
  • Trekkingklassiker W-Trail & Fitz Roy
  • Perito Moreno Gletscher
  • Seen- und Vulkanregion
  • Iguazu Wasserfälle

ab 4799 EUR