Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Kolumbien setzt Besprühungen aus

0 Flares 0 Flares ×

Der Außenminister Francisco Carrión begrüßte heute mit Vorsicht das Angebot Kolumbiens die Besprühungen von Drogenpflanzungen im Grenzgebiet zu Ecuador ab Januar 2006 vorübergehend auszusetzen. Kolumbien geht im Zuge des von Washington geforderten „Plan Colombia“ mit chemischen Besprühungen radikal gegen (vermeintliche) Drogenanpflanzungen vor, die in den Grenzgebieten natürlich auch die Nachbarstaaten beeinflussen. Ecuador fordert schon seit langem die vollständige und endgültige Beendigung von den Besprühungen, da sie starken gesundheitlichen Einfluss auf die lokale Bevölkerung haben.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viComfort

Ecuador Galapagos 2017

20 Tage, inkl. Flüge
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
  • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
  • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
  • Humboldts Straße der Vulkane
  • Zugfahrt zur Teufelsnase

ab 4399 EUR