Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Der Kampf um die La Moneda

0 Flares 0 Flares ×

Am 11. Dezember dieses Jahres könnte es endlich soweit sein: Mit Michelle Bachelet hat erstmals in Chile eine Frau beste Chancen, das Präsidentenamt zu erlangen. Die Vorsitzende der Mitte-Links-Regierung, der „Concertación“, liegt nach neuesten Umfragen zwischen 38 und 40 Prozent und somit vor der rechten Koalition „Alianza“, die bei diesen Wahlen nicht geschlossen auftritt und bis jetzt nur 22 bzw. 16 Prozent gewinnen kann. Das Bündnis „Podemos Juntos“ (Gemeinsam können wir) aus Humanisten, Kommunisten und Grünen hat sich die zehn Prozentmarke zum Ziel gesetzt. Laut Umfragen liegt das Bündnis allerdings nur bei sieben Prozent. Somit steht Michelle Bachelet ihrem Einzug in den Präsidentenpalast nicht mehr viel im Weg.

Obwohl es Chile wirtschaftlich gut geht, sieht sich die ehemalige Verteidigungsministerin mit den sogenannten „drei großen D“ konfrontiert: Delincuencia (Verbrechen), Desempleo (Arbeitslosigkeit) und Desigualdad (Ungleichheit). Vor allem letzteres trägt dazu bei, dass in Chile die Schere zwischen Arm und Reich immer größer wird.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR