Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Baby-Handel in Peru?

0 Flares 0 Flares ×

Wegen Baby-Handels wurde in Peru ein 36-jähriger Deutscher mit seiner 22-jährigen peruanischen Ehefrau festgenommen. Die Polizei berichtet, dass der Deutsche ein Kopf einer international tätigen Bande sei, die die Neugeborenen, die oft von Müttern aus sehr armen Verhältnissen stammen, hauptsächlich an Deutsche verkaufe. Bis jetzt sollen die beiden ca. 20 Kinder verkauft haben. Der Handel erfolgte übers Internet, in dem die Babys für jeweils 17.300 Euro angeboten wurden. Die Ermittler kamen dem Ehepaar auf die Spur, als eine Deutsche vor ca. acht Monaten versuchte, mit einem gekauften Baby auszureisen und festgenommen wurde.

Share Button

2 Antworten auf “Baby-Handel in Peru?”

  1. K. Unterhofer sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    momentan muss ich vor Gericht um mein Baby kämpfen und glaube Opfer ,sowie mein Baby, von einem Kinderhandel zu sein. Darf ich den Namen des Deutschen erfahren der dort in Peru mit Kindern gehandelt hat? Leider sind solche Verbrecher oft international aktiv.

    Mit freundlichen Grüßen
    Katharina Unterhofer

    • Benno sagt:

      Hallo Katharina, das ist ja schrecklich! Leider kann ich dir hier nicht weiterhelfen. Der Artikel ist 2006 von einem Teammitglied verfasst worden, ich weiss nicht von wem und ob diese/r noch in der Firma arbeitet. Sorry dass ich hier nicht mehr weiterhelfen kann. Liebe Grüße, Benno

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR