Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Evo Morales in Chile

0 Flares 0 Flares ×

Zum Amtsantritt von Chiles Präsidentin Michelle Bachelet wurde Boliviens Präsident Evo Morales am Wochenende in Valparaso, Chile empfangen. Gleichzeitig waren auch der Präsident Venezuelas Hugo Chávez und US-Außenministerin Condoleezza Rice zu Gast in Chile. Es war ein Gipfeltreffen der unterschiedlichsten Interessen: Morales will den legalen Anbau der Kokapflanze erhalten und gilt als harter Kritiker der USA, Chávez fühlt sich persönlich von den USA bedroht und Rice als Außenministerin der USA, die jährlich 150 Millionen Dollar in die Ausrottung der Koka-Pflanze in Bolivien investieren.

Die Zeichen für eine Zusammenarbeit zwischen Bolivien und Chile stehen nicht schlecht. So drängt Bolivien auf einen Zugang zum Pazifik, den das Land 1879 in einem Krieg an Chile verloren hat. Chile hingegen würde gerne vom hohen Erdgasvorkommen in Bolivien profitieren. Der Besuch von Morales in Chile gilt als starkes Signal, da zwischen den beiden Ländern keine diplomatischen Beziehungen bestehen.

Am Ende des halbstündigen Gespräches von Morales mit Condoleezza Rice überreichte der bolivianische Präsident eine Anden-Gitarre mit Kokablatt-Motiv. Es heißt, dass das Geschenk bei der passionierten Musikerin gut angekommen sei. Es müsste nur noch geklärt werden, ob die Koka-Gitarre in die Vereinigten Staaten importiert werden dürfte.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR