Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Deutschland will Zusammenarbeit

0 Flares 0 Flares ×

Die deutsche Regierung möchte auch weiterhin mit Bolivien vertrauensvoll zusammenarbeiten. Diese Aussage machte sie auf eine Anfrage der FDP.

Nachdem der neue bolivianische Präsident Evo Morales im Januar vereidigt wurde, müsse nun die künftige weitere Zusammenarbeit besprochen werden. Seine Wahlkampfaussagen „völlige Legalisierung des Anbaus von Koka“ und „Enteignung der ausländischen Erdgasförderer“ habe der bolivianische Präsident schon erheblich abgeschwächt. Die nächsten Verhandlungen sind für die zweite Jahreshälfte geplant.

Bolivien ist in der Entwicklungszusammenarbeit Deutschlands eines der Schwerpunktländer Südamerikas. Neben dem Schuldenerlass von 47 Mio. Euro wurde Bolivien als eines von vier Ländern in das „Aktionsprogramm 2015“ aufgenommen. Durch besondere Anstrengungen von Seiten der Bundesrepublik Deutschland sollen in den ausgewählten Ländern die Milleniums-Entwicklungsziele modellhaft umgesetzt werden.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR