Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Ostern in Bolivien

0 Flares 0 Flares ×

In verschiedenen Tagesmärschen haben sich gestern Tausende von tief gläubigen Bolivianern aus der 150km entfernten Stadt La Paz aufgemacht, um vor der Virgen de Copacabana Buße zu tun. Der heilige Ort Copacabana um Ufer des Titicacasees war schon vor der Inka-Herrschaft ein bedeutendes Kultzentrum. Deshalb bewegt dieser Wallfahrtsort nicht nur die Katholiken sondern auch die Menschen indianischer Abstammung.

In La Paz besuchen am heutigen Donnerstagabend (Jueves Santo) zahlreiche Paceños die katholischen Kirchen der Stadt. Der Tradition nach sollten es 14 Kirchen sein. So beginnen die Paceños ihre Wallfahrt in El Alto, der höhergelegenen Schwesterstadt von La Paz, und pilgern bis Obrajes in den Süden der Stadt. Das Ley-Seca-Gesetz, das seit 2001 für die Osterwoche (Semana Santa) in La Paz gilt, besagt, dass am heutigen Donnerstag und morgen keine alkoholischen Getränke verkauft werden dürfen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR