Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Aschespeiender Vulkan in Südperu

0 Flares 0 Flares ×

Seit einigen Tagen schon rumorte es in der Region um den Vulkan Ubinas, der sich im Süden gelegenen Departamento Moquegua befindet.

Aschefontänen und Gase entweichen nun dem Krater und 200 Menschen sind schon aus der Region geflüchtet. Alejandro Toledo, noch Präsident Perus, erklärte die Zone zum Notstandsgebiet. Bricht der Vulkan tatsächlich aus, sind ca. 7000 Häuser in Gefahr. Doch noch weigern sich die Menschen, die Region zu evakuieren. Wir werden über den weiteren Verlauf hier berichten.

viventura Touren führen nicht durch das gefährdete Gebiet und sind somit nicht betroffen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR