Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Metrovia für Guayaquil

0 Flares 0 Flares ×

Die Metrovía ist ein ökologisch besser verträgliches Bussystem mit eigenen Fahrspuren und festgelegten Stationen. So kann man sich auch in Hauptverkehrszeiten ohne Staus weiterbewegen. Die selben Systeme arbeiten in Quito bereits unter dem Namen Ecovia und Metrobus. Die ersten zehn speziell angefertigten Busse erreichten Guayaquil und werden am 25.07.2006, dem Gründungstag der Küstenmetropole, eingeweiht.

480 zur Zeit operierenden Buschauffeure machen sich Sorgen um Ihre Arbeitsplätze, da feststeht, dass nur 160 von ihnen die neuen Busse operieren dürfen und dafür die anderen Buslinien aus dem Verkehr gezogen werden.

Für Guayaquil selbst bietet die Metrovía allergings gute Chancen das Stadtbild und die Sicherheit zu verbessern. Denn dem Stadtrat stehen 30 Millionen USD für den Ausbau des Systems zur Verfügung. Mit diesem Geld werden die Straßen, welche die neuen Busse durchlaufen nicht nur geteert und verbreitert, sondern auch die 32 betroffenen Stadtbezirke verschönert. Im Stadtteil La Floresta wurden bereits Kinderspielplätze und Grünflächen angelegt und die Kriminalitätsrate sank.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viComfort

Ecuador Galapagos 2017

20 Tage, inkl. Flüge
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
  • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
  • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
  • Humboldts Straße der Vulkane
  • Zugfahrt zur Teufelsnase

ab 4399 EUR