Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Widerstand gegen Kraftwerke

3 Flares 3 Flares ×

Das Spanische Energie-Konsortium ENDESA plant den Bau von vier Wasserkraftwerken in der 11. Region, an den Flüssen Baker und Pascua in Nordpatagonien zwischen 2008 und 2018.

Die geplanten Talsperren würden über 10000 Hektar Land überfluten und es müssten Hochspannungsleitungen entlang der Australstrasse errichtet werden. Die Gegend um Cochrane und Tortel gehört zu den schönsten in Patagonien. Umweltschützer werfen der Regierung vor, zu wenig erneuerbare Energien wie Windkraft und Solarenergie zu fördern.

Die Gruppierung zur Verteidigung des Geistes von Patagonien (Agrupación de Defensa del Espíritu de la Patagonia) organisiert für den Monat November einen großen Ausritt des Protestes zwischen den Städte von Cochrane und Coyhaique, der zwei Wochen dauern wird. Ein Protestbrief der Einwohner der Carretera Austral soll hier dem Intendanten der Region übergeben werden.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien Chile

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR