Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Uribe unter Druck

0 Flares 0 Flares ×

Wer angenommen hatte, dass der wiedergewählte kolumbianische Präsident auf Grund der großen Mehrheit, die die ihn unterstützenden Parteien bei den letzten Parlamentswahlen erreichten, nun eine leichte Zeit vor sich hätte, der stellt verwundert fest, dass das kolumbianische Parlament ungekanntes Selbstbewußtsein zeigt.

Ausgerechnet im Umgang mit den Guerillas, stößt die Volksvertretung mit kreativen Ideen vor. So hat vor ein paar Tagen die Präsidentin des Senats die Sprecher der größten Guerilla-Organisation Kolumbiens, der FARC, zu Gesprächen über einen Gefangenenaustausch in den Kongress eingeladen. Schon der „unerhöhrte“ Vorschlag stellt Uribe in Zugzwang, doch der Druck wird nun durch die prinzipiell positive Antwort der FARC weiter erhöht.

Sollten die Sicherheitsbedingungen erfüllt sein, wären die FARC bereit zu einem Gespräch, kündigte ihr Sprecher Raul Reyes an. Die Regierung hat sich offiziell noch zu keiner Äußerung bereit erklärt. Unabhängig seiner Entscheidung, Uribe muß zur Kenntnis nehmen, dass „sein“ Parlament ihn zu einer verhandelten Lösung des Gefangenenaustauschs drängt.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Kolumbien 2016

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Kolumbien 2017

21 Tage, inkl. Flüge
Top-Highlights Kolumbiens
  • Cartagena: Koloniales Schmuckstück
  • Kaffeepflücken in der Kaffeezone
  • Popayan, Tatacoa Wüste & San Agustin
  • Traumstrände im Tayrona Nationalpark

ab 3099 EUR