Älteste Pyramide Amerikas entdeckt

Ein deutsches Forscherteam aus Berlin hat in Sechín Bajo im Casmatal, 370 km nördlich von Lima, einen riesigen Pyramiden-Komplex ausgegraben. Die Fundamente haben eine Größe von mehreren hundert m² und die Stufenpyramide wird auf eine Höhe von 70 bis 100 m geschätzt. Allein die Hauptpyramide mit der Prozessionsstraße und Plätzen hat einen Grundfläche von 250 Fußballfeldern.

vivDE general ebook

Noch erstaunlicher als die Größe ist jedoch das Alter des Bauwerks. Die Überreste wurden von den Forschern auf 5200 Jahre geschätzt, womit sie den ältesten Steinbau Amerikas darstellen würden.

pyramid-3478575_1920

Diese Erkenntnis revolutioniert das bisherige Wissen über die südamerikanische Frühgeschichte. Denn bisher galt Chavin (1200 bis 1100 v. Chr.) als Ausgangspunkt der frühen Kulturen in den Anden. Nun muss diese Datierung um einige Jahrtausende nach vorne geschoben werden.

In der Küstenwüste nahe dieser Ausgrabungsstätte wurden noch weitere Spuren von riesigen Bauwerken gefunden, die noch weiter untersucht werden müssen.

Erhalten Sie kostenlose Reise-Inspirationen aus Südamerika und exklusive Rabatte. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Kontakt

  • +49 30 6167558-0
  • 10999 Berlin - Deutschland
  • Lausitzer Straße 31
  • Ventura TRAVEL GmbH
  • wochentags 9-20 Uhr
2022 Viventura, une marque de Ventura TRAVEL GmbH
Tous droits réservés