Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Spuckendes Lama: Briefe aus Peru…

0 Flares 0 Flares ×

Es ist kurz vor 17 Uhr, der Brief muss noch dringend raus. Eilig wird der Brief abgetippt, ausgedruckt, in einen Umschlag geschoben und in den Briefkasten geworfen. Doch wo ist der?! Die Zeit rennt davon, nirgends ein Briefkasten ausfindig zu machen. Da frage ich doch schnell einen Peruaner: „Donde hay un hm…“, na dieser Kasten, gelb ist er mit einem Schlitz… Ungläubig wird man angeschaut, „Was will der Gringo von mir?!“ wird sich der Peruaner denken. „Ich suche einen Briefkasten!!!“. Will mich keiner verstehen in diesem Land.

Nach langem Fragen endlich eine Antwort: Briefkästen gibt es hier keine und die 17 Uhr sind auch schon längst rum. Also machen wir es morgen…

Briefe schicken in Peru macht keinen Spaß, kein Wunder das alle Banken, Hotels, Telekommunikationsanbieter und Co nicht die Post verwenden. Wie im Mittelalter haben sie ihre eigenen Läufer, die sich die Übergabe des Dokuments beim Empfänger mit einer Unterschrift bestätigen lassen.

Also, in Deutschland geht die Post noch wirklich ab…

André Kiwitz, Arequipa – Peru

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile Patagonien Argentinien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR