Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Wie indigene Völker feiern

0 Flares 0 Flares ×

Von den 80 verschiedenen indigenen Völkern Kolumbiens, haben einige ihre Traditionen der „westlich-christlichen“ Kultur an genähert. Große Feiertage wie Weihnachten und Neu-Jahr sind für sie ein Anlass zusammen zu kommen um ihre Rituale zu feiern.So z.B. die Wayúu (gesprochen Uaju-u), Bewohner der Guajira-Wüste im Nordwesten Kolumbiens, die weder einen Weihnachtsbaum oder eine Krippe auf stellen, noch Geschenke verteilen. Zwischen Weihnachten und Neu-Jahr feiern sie ihre Bräuche und bringen die verschiedenen Generationen in ihren Familien näher.Ihr Leben richtet sich nach dem Regen, der Sonne und dem Willen der Natur. Sie erkennen einen obersten Gott an, tanzen aber im Rhythmus ihrer Trommeln für den Regengott, möchte es doch während der nächsten zwölf Monate reiche Ernten geben und an Nahrung nicht mangeln.Die Träume vor Jahresende sind von großer Bedeutung, sagen sie doch das kommende Jahr voraus. Böse Träume werden daher durch rituelle Pflanzen-Bäder in ihr Gegenteil verwandelt. Dabei wird immer die Pflanze genommen, auf die die Familie seit Generationen schwört.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Kolumbien 2016

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Kolumbien 2017

21 Tage, inkl. Flüge
Top-Highlights Kolumbiens
  • Cartagena: Koloniales Schmuckstück
  • Kaffeepflücken in der Kaffeezone
  • Popayan, Tatacoa Wüste & San Agustin
  • Traumstrände im Tayrona Nationalpark

ab 3099 EUR