Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Neue Stachelrattenart entdeckt

0 Flares 0 Flares ×

Sie sind etwa so groß wie Eichhörnchen, haben braunes Fell und einen dicken, pelzigen Schwanz. Außerdem sind sie nachtaktiv und leben auf Bäumen. Das hört sich nicht spektakulär an und doch handelt es sich hierbei um eine neue Art von Stachelratten, die Forscher in den Nebelwäldern der peruanischen Anden entdeckt haben.

Ursprünglich sind diese Ratten nur aus dem Einzugsgebiet des Amazonas und Orinoco bekannt. Erste DNA Untersuchungen der Ratten lassen jedoch darauf schließen, dass sie Vorfahren in der Bergwelt der Anden haben könnten. Sollte sich diese Annahme bestätigen könnte dies der Wissenschaft ganz neue entwicklungstheoretische Erkenntnisse einer ganzen Gruppe von Baumratten bringen.

Entdeckt wurde das Tier bereits 1999, doch erst jetzt wurde es wissenschaftlich beschrieben und die Angaben dazu veröffentlicht.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR