Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Ausländer Wahlberechtigt

0 Flares 0 Flares ×

Was in anderen Ländern immer Anlass zu erbitterten „politischen“ Auseinander- setzungen sein kann, ist in Kolumbien gerne gesehen: Die Beteiligung ausländischer Mitbürger an Wahlen. In mehreren kolumbianischen Städten bereits üblich, soll es nun landesweit garantiert werden: das aktive und passive Wahlrecht für in Kolumbien ansässige Ausländer. Da es keiner Verfassungsänderung bedarf, wird dieser weitere Schritt zur Integration schnell umgesetzt.Ab den 01.03.07 und bis zum 21.05.07 müssen Ausländer, die eine Aufenthaltserlaubnis über sechs Monate hinaus besitzen, ihre Fremden-Ausweise bei den zuständigen Wahlbehörden registrieren. Dann sind sie berechtigt im Oktober an den Regionalwahlen (Bürgermeister) teil zu nehmen.Zur Information: mit Atanas Mokus hatte z.B. Bogota schon einen lettischen Bürgermeister, der sehr erfolgreich die Stadt durch zwei Amtszeiten führte. Wegen der Bedeutung Bogotas gelten ihre Bürgermeister als potentielle Präsidentschaftkandidaten.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Kolumbien 2016

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Kolumbien 2017

21 Tage, inkl. Flüge
Top-Highlights Kolumbiens
  • Cartagena: Koloniales Schmuckstück
  • Kaffeepflücken in der Kaffeezone
  • Popayan, Tatacoa Wüste & San Agustin
  • Traumstrände im Tayrona Nationalpark

ab 3099 EUR