Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Araujo geht – Araujo kommt

0 Flares 0 Flares ×

Mit der Bestellung Fernando Araujos zum neuen Aussenminister Kolumbiens und Nachfolger der aus dem Amt getretenen Maria Consuelo Araujo, ist Präsident Uribe mal wieder ein Überraschungs-Coup gelungen.Trotz Namensgleichheit ist Fernando Araujo mit seiner Vorgängerin nicht verwandt. Er war Entwicklungsminister unter Uribes Vorgänger Pastrana und wurde vor etwas mehr als sechs von der Guerilla Organisation FARC entführt. Aus dieser Gefangenschaft konnte er erst im Januar dieses Jahres entkommen und jeder wähnte ihn im Genesungsurlaub.Doch nicht nur deswegen hatten ihn nicht einmal Experten unter den möglichen Kandidaten. Araujo wurde entführt, als es den Präsidenten Uribe und dessen Polit-Richtung „Uribismo“ noch nicht gab, er sie daher auch nicht kennen kann. Außerdem setzt er sich für eine verhandelte Freilassung der Geiseln ein, eine Option die Uribe, zumindest offiziell, nicht bevorzugt.Was also hat Uribe vor? Will er seine Politik gerade in der Geisel-Angelegenheit öffnen? Was meint ihr? Wir freuen uns auf Eure Meinungen im Kolumbien Blog. (Quelle: kolumbien-blog.com)

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Kolumbien 2016

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Kolumbien 2017

21 Tage, inkl. Flüge
Top-Highlights Kolumbiens
  • Cartagena: Koloniales Schmuckstück
  • Kaffeepflücken in der Kaffeezone
  • Popayan, Tatacoa Wüste & San Agustin
  • Traumstrände im Tayrona Nationalpark

ab 3099 EUR