Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Günstiges Öl für die Welt

0 Flares 0 Flares ×

Dem venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez ist diese Woche ein weiterer Überraschungscoup gelungen, der wohl noch für einige Diskussionen sorgen könnte.

Nachdem bereits mehrere US-Städte (darunter auch New York) mit vergünstigtem Erdöl versorgt wurden, erhält nun auch die englische Hauptstadt London Erdöl aus Venezuela, das 20% unter Marktpreis gehandelt wird. Diese Sonderkonditionen wurden vertraglich zwischen Chávez und dem Londoner Bürgermeister Ken Livingstone festgehalten. Die dadurch erzielten Einsparungen wird die Stadt London an Bedürftige in Form von vergünstigten Nahverkehrstickets weitergeben. Im Gegenzug erhält Venezuela technologisches Know How aus London für die Bereiche Recycling, Abfallwirtschaft, Verkehrsplanung sowie Verringerung des CO²-Ausstoßes.

Auch andere Staaten sollen zukünftig vom venezolanischen Öl profitieren: Bei einem Blitzbesuch des argentinischen Präsidenten Néstor Kirchner in Venezuela wurde gestern das erste gemeinsame Öl-Förderprojekt beider Länder eingeweiht. Neben dem Förderprojekt wurden ca. ein Dutzend weiterer Wirtschaftsabkommen geschlossen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Venezuela

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Venezuela

22 Tage,
Mehrtägige Bootstour zum Salto Angel
  • Inklusive: Rundflug über Salto Angel
  • Tierwelt Llanos: Kaimane & Anacondas
  • Orinoco Delta & Karibikstrände
  • Mehrtägige Einbaumtour

ab 1899 EUR