Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Ende der Karnevalszeit im Hochland

0 Flares 0 Flares ×

Mit rituellen Opfergaben an die Mutter Erde, der Pachamama endeten am Dienstag, dem „Martes de Challa“, in Bolivien auch die traditionellen Faschingsfeiern.Im bolivianischen Hochland findet der Karneval in der Bergbauerstadt Oruro seine reichste Ausprägung: Hier überlagern sich indigene Kulte an die Pachamama, die Mutter Erde, und anderen Aymara – Gottheiten, mit dem Marienkult und europäische Faschingsbräuche. Dieser kulturelle Reichtum brachte dem Carnaval de Oruro im Jahr 2001 die Aufnahme ins Welterbe der UNESCODieses Jahr versammelten sich 46 Tanzgruppen mit über 30000 Tänzer und Musikanten aus dem In und Ausland und tanzten zu Ehren der „Jungfrau des Bergwerkes“ eine 5 km lange Strecke ab. Wir vom viventura-Partnerbüro in La Paz verbrachten in Oruro ein schönes Wochenende.Eine berühmte Teufelstänzergruppe lud zum diesjährigen Umzug die französische Blaskapelle La Belle Image ein.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR