Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Durch den Großstadtdschungel!

0 Flares 0 Flares ×

Nach nur knapp zwei Wochen der Inbetriebnahme des Megaprojektes Transantiago gestand die chilenische Präsidentin erstmals öffentlich diverse Mängel bei der Realisierung des Projektes. Michelle Bachelet versprach heute mehr Druck auf die Verantwortlichen auszuüben, um eine schnelle Besserung herbeizuschaffen.

Die größten Schwächen des neuen Transportsystems sind vor allem die Bezahlungsweise und die nicht zeitnahe Beförderung der vielen Menschen.

Staus zu verringern und Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr zu geben sind die wesentlichen Ziele von Transantiago. Bereits jetzt zeigen sich auch erste Erfolge bei der Verringerung der Luftverschmutzung der Hauptstadt.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR