Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

El Ninho stärker als erwartet

0 Flares 0 Flares ×

Die Auswirkungen des Klimaphänomen El Ninho haben sich in Bolivien verschlimmert. In der Region Beni wurde gar der Katastrophenalarm ausgelöst und für die Stadt Trinidad ein Evakuierungsplan gefordert.Evo Morales, der den Industriestaaten aufgrund ihrer falschen Klima und Wirtschaftspolitik, ein verschulden jener Katastrophe vorwirft, fordert zusammen mit der UNO die Internationale Gemeinschaft auf ein Hilfspaket von 9,2 Millionen Dollar zusammenzustellen.Insbesondere in der Region Beni wo bereits 45% der Landfläche überflutet sind und mehr als 22000 Rinder umkamen wird Soforthilfe benötigt. Viele Teile der dortansässigen Yucca, Reis und Bananenplanzungen wurden von den Unwettern bereits vernichtet.Sollten die Regenfälle weiters anhalten wird von der Regierung Morales bereits ein Evakuierungsplan der schwer betroffenen Stadt Trinidad vorbereitet.650 000 Bolivianos – ca. 80000 USD wurden von der Regierung für Projekte zur Bekämpfung ausbrechender Seuchen wie Malaria oder Dengue zur Verfügung gestellt. Weitere internationale Hilfe wurde von der spanischen sowie der argentinischen Regierung zugesichert!Da nun das Ende des Februars bald erreicht ist und somit auch bald ein Ende der Regenzeit naht hoffen wir alle hier in La Paz auf eine sehr baldige Besserung und eine ausreichende sowie schnelle Hilfe für die Betroffenen in jenen Gebieten.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR