Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Neue Kampagne in Lima

0 Flares 0 Flares ×

Ab März startet die peruanische Regierung eine neue Kampagne: La hora sin demora, die die Bevölkerung zu mehr Pünktlichkeit aufrufen soll. Ungefähr 91% der Limeños möchten das Projekt unterstützen und am 01. März um 12 Uhr mittags ihre Uhren nach der Uhrzeit der Marine stellen. Damit soll es mit der Unpünktlichkeit vorbei sein. Zu spät kommen ist eine lästige Angewohnheit in Peru.

Bei einer Umfrage in Lima ergab sich, dass 67% der Befragten oft zu spät kommen und dies auch als Respektlosigkeit ansehen. Allerdings gaben 15% an, dass Verspätung eine Eigenart der Peruaner sei und somit nichts schlechtes sei.Wir werden auf jeden Fall im Auge behalten, ob die Peruaner pünktlicher werden oder ob man bei Verabredungen noch immer mit der „hora peruana“ rechnen muss.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR