Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Das Gemälde und der Präsident

0 Flares 0 Flares ×

Es war einmal…… eine Stadt, die sich auf den Besuch des US-amerikanischen Präsidenten vorbereitete. 20.000 Sicherheitskräfte wurden schon Tage vor seinem Besuch am Sonntag, den 10.3. bereit gestellt. Das Zimmer, in dem sich George W. Bush und der kolumbianische Präsident Alvaro Uribe beschprechen werden wurde hübsch hergerichtet und gut bewacht – bis in der Nacht zum Freitag, als jemand die Idylle im „Palacio de Nariño“ störte. Der angeblich geistig verwirrte Sicherheitsbeamte wußte nicht was er tat als er das Gemälde „El Condor“ aus dem Sitzungszimmer stahl. Unbemerkt konnte er das Bild aus dem Regierungsgebäude entwenden und es für ein paar Stunden – ohne den pompösen Rahmen – in seiner Wohnung aufhängen.Und wenn er nicht gestorben ist, dann wird er George W. Bush heute sicherlich gut beschützen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Kolumbien 2016

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Kolumbien 2017

21 Tage, inkl. Flüge
Top-Highlights Kolumbiens
  • Cartagena: Koloniales Schmuckstück
  • Kaffeepflücken in der Kaffeezone
  • Popayan, Tatacoa Wüste & San Agustin
  • Traumstrände im Tayrona Nationalpark

ab 3099 EUR