Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Er kam, sah und siegte

0 Flares 0 Flares ×

Horst Köhler in Kolumbien.
„Dies ist mal ein anständiger Besuch!“ so der Komentar eines Lesers der kolumbianischen Tageszeitung El Tiempo. Nach der wenig aussagekräftigen Stippvisite von George W. Bush ist der Besuch des deutschen Bundespräsidenten -positiv- in aller Munde. Seit 1971 ist Köhler der erste deutsche Bundespräsident, der Kolumbien besucht und im Gegensatz zu anderen Staatsoberhaupten das Land kennen lernen möchte. Sein Programm ist straff: Ein Treffen mit Alvaro Uribe steht ebenso auf dem Plan wie die Übergabe des goldenen Schlüssels der Stadt Bogotá durch ihren Bürgermeister. Am Mittwoch wird Köhler ein Symposium zum Thema Wettbewerbsfähigkeit leiten und auch über die soziale Verantwortung von Unternehmen sprechen. Im Vordergrund der Reise des Bundespräsidenten steht der Friedensprozess in Kolumbien sowie die Erkundung des Landes. Er besucht u. a. die Altstadt Bogotás, das Botero Museum, eine von der GTZ unterstützte Schule in Cartagena sowie ein Sozialprojekt „Sueños y Oportunidades“ (Träume und Chancen). Auch Kolumbien kann Dank des Besuchs von Horst Köhler von neuen Chancen für seine Zukunft träumen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Kolumbien 2016

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Kolumbien 2017

21 Tage, inkl. Flüge
Top-Highlights Kolumbiens
  • Cartagena: Koloniales Schmuckstück
  • Kaffeepflücken in der Kaffeezone
  • Popayan, Tatacoa Wüste & San Agustin
  • Traumstrände im Tayrona Nationalpark

ab 3099 EUR