Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Pipeline nach Argentinien bewilligt

0 Flares 0 Flares ×

Im Oktober 2006 beschlossen die Präsidenten Kirchner und Morales die bolivianischen Erdgaslieferungen nach Argentinien von 7 auf 27 Mio Kubikmeter Gas täglich zu erhöhen. Bolivien soll, laut Fachleuten des Energiesektors, etwa 1 Mrd US Dollar an jährlichen Einnahmen durch dieses Gasexportgeschäft verdienen.Damit soviel Gas ab 2010 fließen kann wurde nun mit einem bilateralen Abkommen der Bau des „Gasoducto del Noroeste Argentino“ beschlossen, einer Pipeline welche die bolivianischen Erdgasfelder von Yacuiba an das argentinische Versorgungnetz anschließen wird. Zusätzlich wird eine Gas-entmischungsanlage auf Bolivianischer Seite gebaut.Im Juni startet die Ausschreibungsphase für dieses Projekt. Die Investitionssumme für die 1500 Km.lange Pipeline und die Anlagen beträgt 1940 Mio US Dollar. Im Januar 2009 soll die Pipeline in Betrieb genommen werden.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR