Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Schuldenfrei

0 Flares 0 Flares ×

Zwischen dem 11. und 13. April waren die Straßen von Caracas mal wieder von Menschenmassen gesäumt. Allein in der Nähe des Präsidentenpalastes Miraflores feierten eine Million Caraqueños. Grund zum Feiern war das 5. Jubiläum des gescheiterten Staatsstreiches gegen Staatsoberhaupt Hugo Chavez. Eine Situation, die das Land noch immer spaltet.

Der Präsident hatte jedoch auch eine Botschaft zu verkünden, die jeden Venezolaner erfreuen dürfte – egal ob pro oder contra Chavez: Venezuela ist schuldenfrei! Gemeint sind die Schulden gegenüber dem Internationalen Währungsfond (IWF) und der Weltbank. Zu Chavez‘ Amtsantritt 1999 betrugen die Verbindlichkeiten noch stolze 3 Milliarden Dollar. Mittlerweile ist das Land vom Schuldner zum Geldgeber aufgestiegen und hat durch seine Unterstützung andere südamerikanische Länder von der Schuldenlast des IWF und der Weltbank befreien können (z.B. Argentinien).

Um die südamerikanische Position auch in Zukunft zu stärken und sich nicht in die Abhängigkeit US-geführter Kreditinstitute zu begeben, wurde bereits zu Beginn des Jahres die Banco del Sur (Südbank) gegründet. (wir berichteten am 16.03.2007) Auch hier erbringt Venezuela die größte Kapitaleinlage.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Venezuela

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Venezuela

22 Tage,
Mehrtägige Bootstour zum Salto Angel
  • Inklusive: Rundflug über Salto Angel
  • Tierwelt Llanos: Kaimane & Anacondas
  • Orinoco Delta & Karibikstrände
  • Mehrtägige Einbaumtour

ab 1899 EUR