Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Weiterhin Vulkanbeben in Südchile

0 Flares 0 Flares ×

Am vergangenen Samstag gab es in der XI Region Chiles ein starkes Erdbeben. In der Richterskala als 6,2 registriert und mit Ursprung im Fjordensystem Aysens in Nordpatagonien.Mehrere Felsstürze an den Hängen der Fjorde bildeten Wellen bis zu 7 Meter Höhe, mehrere Einwohner von Puerto Chacabuco wurden davon völlig überrascht – man zählt bis heute 3 Tote und 7 Verschollene.

Ein sich bildender Untersee-Vulkane soll der Ursprung des Unheils sein. Seit Anfang Januar bebt es in der Umgebung, mit bis zu 200 kleineren Beben, täglich. Die Lage in der Region ist recht kritisch, da sich in der Bevölkerung Panik breit macht.

Es wurde eine Teil-Evakuierung von Puerto Aysen und der Lachsfarmen des Fjords von der Präsidentin angeordnet, die privaten Firmen weigern sich jedoch dieser Aufforderung zu folgen, sie sei „politischer Natur“.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR