Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Freihandelsabkommen Peru – USA

0 Flares 0 Flares ×

Nach dem Treffen mit Präsident Bush in Washington letzten Sonntag ist der peruanische Präsident Alan Garcia zuver- sichtlich, dass das Freihandelsabkommen TLC (tratado de libre comercio) zwischen Peru und den USA demnächst ratifiziert wird.

Der amerikanische Kongress wird in den nächsten Tagen über den heiklen Punkt Beschäftigung im Abkommen diskutieren. Vertreter zeigen sich positiv gestimmt, dass man diesmal zu einer Einigung gelangen wird.

Die Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen zwischen Peru und den USA sind bereits seit Mai 2004 im Gange. Im April 2006 wurde das Abkommen unterzeichnet und kurz darauf vom peruanischen Kongress ratifiziert. Damit das Abkommen in Kraft tritt, steht jedoch noch die Ratifizierung des amerikanischen Kongresses aus. Während Globalisierungsgegner und peruanische Oppositionsparteien immer wieder auf die Gefahren eines solchen Abkommen hinweisen, betont Präsident Garcia nach seiner USA-Reise erneut, dass Peru „fast alle“ Möglichkeiten hat, von dem Vertrag zu profitieren.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR