Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Zur Teufelsnase im Waggon

0 Flares 0 Flares ×

Fotos wie diese können in der nächsten Zeit leider nicht geschossen werden. Denn leider ist es ab sofort ausdrücklich verboten, bei der Zugfahrt von Riobamba zur Teufelsnase auf dem Dach des Zuges, bzw. des Schienenbusses zu sitzen.

Aufgrund einiger Unfälle in der letzten Zeit, kann die Sicherheit nicht mehr gewährleistet werden, begründet die Ecuadorianische Zuggesellschaft das Verbot. Nun darf bis auf weiteres die Strecke Riobamba-Alausi nur noch im Inneren des Wagens genossen werden.

Dieses Highlight Ecuadors verliert so leider an Attraktivität, denn auch wenn die Landschaft zwischen Riobamba und Alausi sehr schön ist, geht doch das abenteuerliche Gefühl, die Fahrt auf dem Zugdach zu verbringen, verloren. Wir hoffen, dass mit dem Abkommen der Regierung, bis Sommer 2008, die Strecke Quito- Duran zu rehabilitieren auch die Sicherheit der Zugfahrt verbessert wird.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viComfort

Ecuador Galapagos 2017

20 Tage, inkl. Flüge
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
  • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
  • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
  • Humboldts Straße der Vulkane
  • Zugfahrt zur Teufelsnase

ab 4399 EUR