Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Fußball als Protest

0 Flares 0 Flares ×

Das von der Fifa Ende Mai verhängte Verbot für internationale Fußballspiele auf mehr als 2500m erzürnt die Massen in La Paz und anderen betroffenen Städten. Neben Unterschriftenaktionen, Medizinischen Beweisen die im Tagestakt gebracht werden und Schülern und Studenten die ihren Unmut friedlich auf den Strassen kundtun macht sich auch immer wieder der bolivianische Präsident Evo Morales für seine Landsleute stark.Bei einem Fußballspiel am Fuße des höchsten Berges Boliviens, dem Sajama (6540m), wurde auf 5500m als Zeichen des Protestes ein Fußballspiel von Regierungmitgliedern und nationalen Bergführern veranstaltet. Laut nationalen Medien war es auch Evo Morales der das Siegestor für sein Team erzielen konnte. Weitere Protestaktionen auf anderen Bergen in der Königskordillere rund um La Paz standen auf dem Programm der letzen Tage.Wenn du dir selbst eine Meinung über Fußballspielen in den Anden machen möchtest schau am besten bei unserer Chile Nord – Bolivien Tour vorbei. Eine Tour die dich von den Küsten Chiles, entlang von atemberaubenden Landschaften, bis hinauf in die Anden von Bolivien bringt.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR