Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

10000 Jahre alte Kürbissamen

0 Flares 0 Flares ×

Wer denkt, dass die Wiege des landwirtschaftlichen Anbaus ausschließlich im Nahen Osten liegt, hat sich getäuscht.

Amerikanische Archäologen der Vanderbilt University, Nashville haben im Ñanchoc-Tal in Peru (ca. 600 Kilometer nördlich von Lima) Erdnüsse und Baumwollfasern gefunden, die 8.500 Jahre alt sind. Des weiteren wurden dort 10.000 Jahre alte Kürbissamen, altes Werkzeug und Mühlsteine entdeckt.

Diese Funde beweisen, dass die Menschen aus den peruanischen Anden schon sehr früh über sehr gute landwirtschaftliche Kenntnisse verfügten.Die entdeckten Pflanzensamen stammen allerdings nicht direkt aus Peru. Botaniker vermuten, dass die Pflanzen aus Kolumbien stammen und vor 10.000 Jahren nach Peru gebracht wurden.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR