Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Empanadas und die Friedensmission

0 Flares 0 Flares ×

Es ist offiziell: Präsident Uribe betraut seinen venezolanischen Kollegen Chavez mit der Vermittlerrolle bei den Verhandlungen mit den Guerillas der ELN und der FARC.

Von dem Treffen der beiden gibt es eine Anekdote um die Empanada. Im August NewsLetter als Rezept des Monats vorgestellt, spielt die „Empanada Bogotana“ nun auch bei der Friedensmission eine Rolle.

Chavez zeigte sich bei seinem Blitzbesuchs sehr angetan von den ihm gereichten Empanadas. Ohne das Rezept dafür wolle er nicht zurück nach Caracas. So wurde es ihm schnell auf einen Zettel notiert. Glücklich meinte Chavez, er wolle die Empanadas zu Hause gleich zubereiten.

In Kolumbien ist es Brauch, einen Plausch mit Empanadas zu begleiten, also bat Uribe, Chavez solle dem FARC-Führer Marulanda keine Empanadas reichen, bis dieser in der Geiselfrage nicht einer humanitären Lösung zugestimmt hätte. Chavez überlegte kurz und bot an, dem FARC-Führer eine besonders scharfe Empanada zu geben. Uribe: „Das gefällt mir!“

Scharf oder mild, wir hoffen die Empanadas können zu einer baldigen Freilassung der Geiseln beitragen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Kolumbien 2016

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Kolumbien 2017

21 Tage, inkl. Flüge
Top-Highlights Kolumbiens
  • Cartagena: Koloniales Schmuckstück
  • Kaffeepflücken in der Kaffeezone
  • Popayan, Tatacoa Wüste & San Agustin
  • Traumstrände im Tayrona Nationalpark

ab 3099 EUR