Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Kritik an Bachelet

0 Flares 0 Flares ×

18 Monate nach Amtsübernahme, steht Präsidentin Michelle Bachelet unter Beschuss. Seit sie im Amt ist, hat sowohl die Präsidentin als auch die Regierung deutlich an Popularität verloren.

Laut einem in der Financial Times veröffentlichten Artikel, ist die Missstimmung auf die fehlende Realisierung der während der Wahlkampagne versprochenen Reformen zurückzuführen.

Desweiteren wird der Regierung unter Bachelet vor allem das Scheitern von „Transantiago“, der Umstellung des öffentlichen Nahverkehrs, vorgeworfen. Das Projekt sollte besonders der Bevölkerung in den ärmeren Außenbezirken zugute kommen. Seit Einführung im Februar dieses Jahres jedoch, ist das Verkehrssystem ein Chaos. Lange Wartezeiten und unregelmäßige Abfahrtzeiten haben bei Menschen, die auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind, zu Unzufriedenheit geführt.

Es bleibt abzuwarten ob Bachelet bis zu den Wahlen 2010 die Gunst der Bevölkerung wieder gewinnen kann.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Kolonialstadt Arequipa und Kondorbeobachtung
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR