Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Streit um die Antarktis

0 Flares 0 Flares ×

England erhebt Ansprüche auf die Hoheitsrechte eines großen Gebiets in der Antarktis. Diese Gebiete, die reich an Gas und Erdöl sind, werden auch von Chile und Argentinien beansprucht.

Die chilenische Regierung sagte am letzten Donnerstag, dass Chile auf die Respektierung des Antarktischen Vertrags von 1959 hofft, der die Antarktis zum Niemandsland erklärte. Unter anderem traten dem Abkommen 44 Nationen bei, unter ihnen auch England, die sich mit ihrer Unterzeichnung verpflichteten, die Antarktis ausschließlich für die friedliche und wissenschaftliche Forschung zu nutzen und keine Gebietsforderungen zu stellen.

Kleiner Tipp: Wer sich für den weissen Kontinent und das ewige Eis interessiert, der sollte einen Blick in unseren nächsten Newsletter werfen ;-)…

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR