Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Peru investiert in Machu Picchu

0 Flares 0 Flares ×

Das Nationale Institut für Kultur (INC) wird insgesamt 7 Millionen US-Dollar in die archäologischen Ruinen von Machu Picchu und den umliegenden Nationalpark (32.000 Hektar) investieren. Ab Februar 2008 sollen verschiedene archäologische Stätten, u.a. Wayna Picchu – der „Hausberg“ von Machu Picchu – restauriert und gesäubert werden, weil diese bereits von der üppigen Dschungelvegetation überwuchert werden. Außerdem weisen einige Mauern Risse und Erdausschwemmungen auf. Zusätzlich soll die lokale Bevölkerung in einer Kampagne über die Wichtigkeit des Weltkulturerbes informiert werden.

Die Arbeiten werden u.a. mit dem Erlös aus den Eintrittsgeldern nach Machu Picchu realisiert.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR