Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Treffen Chavez – FARC

0 Flares 0 Flares ×

Die Zeitungen berichten heute über das erste offizielle Treffen zwischen dem venezolanischen Präsidenten Chavez und dem Abgesandten der FARC, Luciano Marin Arango, Deckname „Ivan Márquez“.

Während dieses Treffens habe Arango Chavez die Einladung ausgesprochen, sich mit der FARC im Süden Kolumbiens am Fluß Yari zu treffen. Er versprach auch, Lebenszeichen der Geiseln zu besorgen. Darüber hinaus bekräftigte er die Forderung der FARC, eine Entmilitarisierung der Gebiete südlich von Cali, seien Voraussetzung für einen Austausch der Geiseln gegen inhaftierte Guerilleros.

Arango ist der Chef des nördlichen Karibik-Blocks der FARC und wird von den USA als wichtiger Kopf im Drogengeschäft gesucht.

Da ein Treffen Chavez mit der FARC schon oft angekündigt und oft verschoben wurde, kamen Gerüchte auf, dieses Treffen hätte nicht statt gefunden. Fotos des Treffen widerlegen diese Gerüchte und läßt zarte Hoffnungen keimen, dass endlich Bewegung in die Sache kommt.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Kolumbien 2016

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Kolumbien 2017

21 Tage, inkl. Flüge
Top-Highlights Kolumbiens
  • Cartagena: Koloniales Schmuckstück
  • Kaffeepflücken in der Kaffeezone
  • Popayan, Tatacoa Wüste & San Agustin
  • Traumstrände im Tayrona Nationalpark

ab 3099 EUR