Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Gay Day in Buenos Aires

0 Flares 0 Flares ×

Immer im November findet seit 16 Jahren der „Marcha del Orgullo Gay“ (Marsch der stolzen Homosexuellen) in Buenos Aires statt. Letztes Wochenende war es wieder soweit – vor dem Präsidentenpalast („casa rosada“) versammelten sich Homosexuelle, Unterstützer und Neugierige und feierten bei strahlendem Sonnenschein.

Gegen Abend setzte sich dann der Zug mit geschmückten Fahrzeugen in Bewegung, um vom Präsidentenpalast zum Kongress zu ziehen. Schätzungen zufolge nahmen zwischen 40-60.000 Personen teil – kein Wunder also, dass die Straßen komplett blockiert waren und auch die breiteste Straße der Welt (Avenida 9 de Julio) für einige Zeit nicht mehr befahren werden konnte. Es herrschte ausgelassene Stimmung.

Buenos Aires gilt als Hauptstadt der Homosexuellenbewegung in Südamerika. Erst neulich wurde das erste 5-Sterne-Hotel für Homosexuelle eröffnet, was ein Indikator dafür ist, dass die Hauptstadt Argentiniens auch ausserhalb der Landesgrenzen einen gewissen Bekanntheitsgrad besitzt und diese Touristengruppe immer mehr anzieht.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Chile Patagonien Argentinien

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR