Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Chavez friert Beziehungen ein

0 Flares 0 Flares ×

Venezuelas Staatschef Hugo Chavez scheint in letzter Zeit nicht großen Wert auf intakte internationale Beziehungen zu legen.In der letzten Woche verkündete er zunächst offiziell die Beziehungen zu Spanien auf Eis zu legen, bis dessen König Juan Carlos sich für seine Äußerung auf dem Iberoamerikanischen Gipfel in Chile entschuldige.Juan Carlos hatte Chavez, nachdem dieser zum wiederholten Male die Rede des spanischen Ministerpräsidenten Zapatero unterbrochen hatte, “Por que no te callas?“ („Warum hältst du nicht den Mund?“) zugerufen.Als nächstes fiel dann Kolumbiens Präsident Uribe in Chavez’ Missgunst. Dieser hatte Chavez Mitte letzter Woche von seiner Vermittlerrrolle in den Verhandlungen mit der kolumbianischen Guerrilla entbunden.Nachdem Chavez zunächst ruhig darauf reagierte, platzte ihm am Wochenende dann doch der Kragen.“Ich erkläre der Welt, dass ich die Beziehungen zu Kolumbien in eine Tiefkühltruhe lege, ich glaube in der kolumbianischen Regierung niemandem mehr“, so seine Worte.Wollen wir hoffen, dass sich diese vertrackte Situation bald wieder enteist.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Venezuela

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Venezuela

22 Tage,
Mehrtägige Bootstour zum Salto Angel
  • Inklusive: Rundflug über Salto Angel
  • Tierwelt Llanos: Kaimane & Anacondas
  • Orinoco Delta & Karibikstrände
  • Mehrtägige Einbaumtour

ab 1899 EUR