Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Wie geht es weiter?

0 Flares 0 Flares ×

Die Beendigung der Vermittlerrolle des venezolanischen Präsidenten mit der FARC durch den kolumbianischen Präsidenten Uribe stellt Kolumbiens Innen- und Außenpolitik vor zwei großen Herausforderungen. Erstens: wie soll es in der Frage der Befreiung der Geiseln weitergehen und zweitens: wie können die schwer angeschlagenen Beziehungen zwischen Kolumbien und Venezuela gerettet werden.In der ersten Frage versucht Uribe nun die Hilfe europäischer Staaten als Vermittler. Genaues hat er nicht bekannt gegeben. Mit diesen wolle er Mechanismen finden, die zur Befreiung der Geiseln führen sollen, dabei effektiv und diskret sein sollen und der FARC nicht erlauben, sich auf der Weltbühne zur Show stellen zu können.Die zweite Frage soll mit Diskretion und Sprachzurückhaltung gelöst werden. Nach dem Uribe öffentlich Chavez am ersten Tag auf dessen Vorwürfe in gleich harten Worten antwortete, blieben Reaktionen auf die neueren Attacken aus Caracas aus. Auch Chavez Schritt, seinen Botschafter aus Bogota abzurufen fand keine Gegenreaktion auf kolumbianischer Seite.Die Organisation Amerikanischer Staaten werden wahrscheinlich Brasiliens Lula als Vermittler einschalten. Eines dürfte schon jetzt fest stehen: Keiner der beiden Präsidenten wird es schaffen, beim Volk Stimmung gegen das jeweils andere Land schüren. Dafür können Kolumbianer und Venezolaner sich zu gut leiden.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Kolumbien 2016

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Kolumbien 2017

21 Tage, inkl. Flüge
Top-Highlights Kolumbiens
  • Cartagena: Koloniales Schmuckstück
  • Kaffeepflücken in der Kaffeezone
  • Popayan, Tatacoa Wüste & San Agustin
  • Traumstrände im Tayrona Nationalpark

ab 3099 EUR