Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Freude auch im Ausland

0 Flares 0 Flares ×

Nach der Ablehnung der von Präsidenten Chavez geplanten Verfassungsreform durch ein Referendum am Sonntag feierten die Gegner der Reform auf den Straßen von Caracas, so wie im Rest des Landes jubelnd ihren knappen Sieg.Doch auch außerhalb von Venezuela war die Nachricht über Chavez’ Niederlage Grund zur Freude. Besonders in Kolumbien zeigte man sich erleichtert über das Ergebnis.“Das einzig besorgniserregende ist, dass der Präsident Chavez unverändert an der Reform festhalten will.“, sagte Kolumbiens Ministerin für Außenbeziehungen Marta Lucía Ramirez.In Nicaragua war es die Opposition des Chavez-verbundenen Präsidenten Ortega, die das Nein zur Verfassungsreform begrüßte. „Ortega sollte aus dieser Lektion lernen, die seinem venezolanischen Kollegen erteilt wurde.“, kommentierte ein nicaraguanischer Oppositioneller.Auch in den USA und Europa zeigte man sich mehrheitlich zufrieden mit dem Ausgang des Verfassungsreferendums.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Venezuela

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Venezuela

22 Tage,
Mehrtägige Bootstour zum Salto Angel
  • Inklusive: Rundflug über Salto Angel
  • Tierwelt Llanos: Kaimane & Anacondas
  • Orinoco Delta & Karibikstrände
  • Mehrtägige Einbaumtour

ab 1899 EUR