Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Eisenbahn-Wiederbelebung

0 Flares 0 Flares ×

Der Transportminister von Ecuador, Jorge Marún, gab diese Woche bekannt, dass das Eisenbahnsystem des Landes im nächsten Jahr neu ausgebaut werden soll. Die stillgelegte, 446 km lange Strecke von Durán (Guayaquil) über Riobamba bis nach Quito wird zum 100. Jubiläum der Eisenbahn in Ecuador mit ihren 32 restaurierten Bahnhöfen wieder komplett in Betrieb genommen.

Neben dem Transport von Bananen und Kartoffeln von der Küste in die Anden und umgekehrt bietet die Fahrt auch für Besucher viele Reize. Ein sehr bekannter, auch in den letzten Jahren betriebener Teilabschnitt ist die Strecke von Riobamba nach Alausí. An diesen landschaftlich schönen, aber geländetechnisch schwierigen Gleisen liegt die berühmte Teufelsnase, die von den Waggons aus während aller Ecuador-Touren bewundert werden kann.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viComfort

Ecuador Galapagos 2017

20 Tage, inkl. Flüge
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
  • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
  • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
  • Humboldts Straße der Vulkane
  • Zugfahrt zur Teufelsnase

ab 4399 EUR