Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Bogota immer lebenswerter

0 Flares 0 Flares ×

Bogotas Weihnachtsschmuck darf ein wenig festlicher leuchten. Laut der Studie der Vereinten Nationen für Stadtentwicklung ging die Zahl als arm bezeichneter Bogotaner um 14,5 Prozentpunkte in den vergangenen Jahren zurück.

Galten 2002 noch 38,3% der Bewohner der Stadt als arm, waren es Ende 2006 23,8%. Selbstverständlich ist diese Zahl noch viel zu hoch, aber sie beweist doch, dass die in den letzten Jahren eingeschlagenen sozialen und wirtschaftlichen Maßnahmen positive Wirkung zeigen.

Auch die Zahl der Obdachlosen fiel von 8,9% auf 3,4%.

Die Studie belegt, dass die Indikatoren für Lebensqualität im gleichen Zeitraum gestiegen, auch über den kolumbianischen Durchschnitt. Verantwortlich ist die konstante und kontinuierliche Investition der Haushälter in die Entwicklung der Stadt über die letzten 15 Jahre hinweg. So hat der scheidende Bürgermeister Luis Eduardo, „Lucho“ Garzon 79% der ihm zur Verfügung stehenden Mittel in soziale Projekte investiert.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Kolumbien 2016

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Kolumbien 2017

21 Tage, inkl. Flüge
Top-Highlights Kolumbiens
  • Cartagena: Koloniales Schmuckstück
  • Kaffeepflücken in der Kaffeezone
  • Popayan, Tatacoa Wüste & San Agustin
  • Traumstrände im Tayrona Nationalpark

ab 3099 EUR