Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

FARC lässt zwei Geiseln frei

0 Flares 0 Flares ×

Gestern war es dann wirklich soweit. Durch die Einfädelung des venezolanischen Präsidenten Hugo Chavez ließ die kolumbianische Terrororganisation FARC zwei ihrer rund 750 Geiseln frei.
Es handelt sich dabei um die Kolumbianerinnen Carla Rojas, welche im Februar 2002 entführt worden war, und Consuelo Gonzales, die sich seit Mitte 2001 in Geiselhaft befand. Die Befreiungsaktion, die eigentlich am Jahresende stattfinden sollte, aufgrund fehlender Koordinaten der FARC dann aber fehlschlug, ereignete sich gestern zur venezolanischen Mittagszeit. Der kolumbianische Präsident Uribe öffnete den aus Venezuela entsandten Hubschraubern ein weiteres Mal sein Land, diesmal mit Erfolg. Die beiden Frauen wurden zunächst in den venezolanischen Gliedstaat Tachira gebracht und von dort in die Hauptstadt Caracas, wo sie nach fast 6 jähriger Geiselhaft endlich mit ihren Familien zusammentreffen konnten.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Venezuela

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Venezuela

22 Tage,
Mehrtägige Bootstour zum Salto Angel
  • Inklusive: Rundflug über Salto Angel
  • Tierwelt Llanos: Kaimane & Anacondas
  • Orinoco Delta & Karibikstrände
  • Mehrtägige Einbaumtour

ab 1899 EUR