Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Preise für Grundnahrungsmittel

0 Flares 0 Flares ×

In den letzten Monaten sind die Preise für Grundnahrungsmittel wie Reis, Milch, Mais, Kochbananen und Weizenmehl in Ecuador stark angestiegen. Einerseits hängt dies mit der weltweit steigenden Nachfrage nach Biotreibstoff zusammen. Andererseits vermutet der seit einem Jahr amtierende Präsident Rafael Correa hinter dieser Preiserhöhung den Plan oppositioneller Produzenten, die sozialistische Linie der Regierung zu behindern.

Zwar ist Correa ein Befürworter der freien Marktwirtschaft, sieht sich jedoch im Fall der Grundnahrungsmittel gezwungen, die Preise zu kontrollieren. Während die Bauern immer weniger Einnahmen haben, steigt der Preis der Grundnahrungsmittel für die Endverbraucher an.

Correa beabsichtigt mit dieser Einmischung des Staats in die Marktpreise den Agrar-Sektor des Landes stabil zu halten, da viele Produkte, unter anderem landwirtschaftliche Maschinen und Dünger importiert werden müssen.

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viComfort

Ecuador Galapagos 2017

20 Tage, inkl. Flüge
Kolonialstädte, Andenmärkte & Galapagos intensiv
  • 9 Tage Galapagos auf 5 Inseln
  • Weltkulturerbestädte Quito & Cuenca
  • Humboldts Straße der Vulkane
  • Zugfahrt zur Teufelsnase

ab 4399 EUR