Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Jahr der Kartoffel eröffnet

0 Flares 0 Flares ×

Peru feiert das internationale Jahr der Kartoffel. Bei einer feierlichen Zeremonie in Ayacucho eröffnete Landwirtschaftsminister Ismael Benavides die Feierlichkeiten zu Ehren dieser in Peru seit Jahrtausenden kultivierten Bodenfrucht. Die ursprünglich aus den Anden stammende Kartoffel ernähre „Peru und den Rest der Welt“ und sei ein Teil der peruanischen Identität, erklärte der Minister. Das Jahr 2008 wurde von den Vereinten Nationen tatsächlich zum „Internationalen Jahr der Kartoffel“ gekürt um den „potentiellen Beitrag der Kartoffel zur Bekämpfung des Hungers hervorheben“.
Rund 324 Millionen Tonnen Kartoffeln werden in 151 Ländern produziert. Allein in Peru sind mehr als 2800 verschiedene Sorten bekannt, die meist von Kleinbauern in den Bergregionen angebaut werden. Insgesamt kennt man über 5000 Sorten, von denen rund 1000 genutzt werden. Die Zeremonie fand im Rahmen örtlichen des Karnevals und in Anwesenheit des „Kartoffelkönigs“ der Andenstadt Ayacucho statt.
www.potato2008.org

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Ecuador Galapagos

Tweets von @viventura_de

viExplorer

Peru Bolivien Chile

24 Tage, inkl. Flüge
3 Länder, Machu Picchu & Salzwüste
  • 3 Metropolen: Lima, La Paz, Santiago
  • Auf Inkapfaden nach Machu Picchu
  • Übernachtung bei Bauern am Titicacasee
  • Uyuni: Die größte Salzwüste der Erde

ab 4099 EUR