Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Spuckendes Lama – Eine Computergeschichte

0 Flares 0 Flares ×

oder: mein Monitor ist so blau wie auf dem Bild!

Alles begann irgendwann im September 2003, als das Büro in Buenos Aires „Zuwachs“ bekam. Da waren zum einen die neuen Büromitarbeiter, aber auch diese grauen Maschinen, die manchmal machen, was sie wollen. Zunächst taten sie das auch, allerdings begannen sie irgendwann damit, dies nicht mehr zu tun. Sechs Monate später war das. Und so mussten sie ganz einfach dorthin, wo sie herkamen, damit die Herrschaften das wieder in Ordnung brachten. Dachten wir uns zumindest. Nun ja, wir brachten den PC hin, holten ihn wieder ab im Glauben, dass er nun fehlerfrei laufen würde. Aber siehe da, was mussten wir mit einiger Verwunderung feststellen: man hatte lediglich das Betriebssystem ausgetauscht. Nun ja, man will ja nicht vorschnell sein und wir machten die Kiste „platt“ – das heißt in Fachkreisen, dass man alles löscht und sich dann die 3 Stunden wieder hinsetzt und alles so installiert, wie es vorher war – wie ein Besoffener, der sich am nächsten Morgen verkatert den Abend von seinen Kollegen erzählen lässt, nur mit weniger Spaß… nun ja, wer weiß?! Schließlich war alles wieder drauf und schwupps, steckten wir in der Endlosschleife.

Gut, ist ja nicht so schlimm, kann mal passieren, dachten wir noch frohen Mutes. Also wiederholten wir das Spiel und brachten die Kiste wieder weg. Offensichtlich verstanden die aber auch Spaß und so konnten wir den PC wie gehabt eine Woche später erneut abholen mit ähnlich durschlagenden Erfolg. Man will ja nicht unhöflich sein und so setzten wir uns hin, suchten im großen weiten Netz nach Hilfe und es gab auch den ein oder anderen guten Ansatz, den wir beim dritten Versuch den Herren auch nicht vorenhalten wollten. „Ja, könnte sein, glauben wir aber nicht, wir checken das“. Ach Herrje, habt Ihr das Geschäft für Reparaturen von Computern oder wir?

Da zogen die Wochen ins Land und weil alles hier ein wenig anders läuft und die Taxifahrer ja auch leben wollen (haben die böswilligen Computer-reparatur-sich-nenner etwa eine Kooperation mit den Taxistas von Buenos Aires?) wiederholten wir das Procedere noch dreimal, ehe die Reperateure wirklich davon überzeugt waren, dass wir einerseits nicht lockerlassen würden – war ja noch Garantie drauf und vielleicht lags auch daran, dass sie deshalb nichts unternahmen, weil keine Verdienstmöglichkeit – und andererseits, dass vielleicht doch etwas mit dem Gerät nicht stimmte! Der PC war dann eine Woche später erneut abzuholen – es sollte nicht unerwähnt gelassen werden, dass der Rechner uns schon nach zwei Tagen versprochen wurde, aber wie gesagt: die Uhren gehen hier anders (böse Zungen würden gar sagen, das sei wie in Bayern, was ich als gebürtiger Solcher nicht bestätigen kann!). Aber der Geduldsfaden, welcher bei uns schon das ein oder andere Mal zu reißen schien, hielt und nach einer Zeitspanne von knapp vier Monaten konnten wir endlich wieder im Büro voll an den Geräten arbeiten. Ich glaube, sie hatten in ihrer Ahnungslosigkeit alles, aber wirklich alles in dem Gerät austauscht!

Ach ja, ein Rechner gleicher Bauart steht bei uns nach dreimaliger „Reparatur“ auch noch rum, aber man sollte nicht mit zwei Fenstern gleichzeitig arbeiten, denn sonst könnte er in die Knie gehen. Wer also Interesse an einem „ein-Fenster-Gerät hat“… Bis dahin trösten wir uns damit, dass hier wohl das Sprichwort: „Wer nichts wird, wird Computerschrauber“ heißt und hoffen, bald auch bei viventura eine Zweigstelle eröffnen zu können!

Andreas Dauerer – Buenos Aires, Argentinien

Share Button

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Ecuador Galapagos 2016

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR