Südamerika Reisen mit viventura
030 6167558-0

wochentags 9-22 Uhr
Sprechen Sie mit einem Spezialisten

Neue Impfvorschriften für Bolivien

0 Flares 0 Flares ×

Die bolivianische Regierung verlangt neuerdings für die Einreise aller Reisenden die Gelbfieberimpfung. Bei nicht-nachweisbarer Impfung wird evtl. die Einreise verweigert.

Die Impfung sollte mind. 10 Tage vor Tourbeginn erfolgen, um einen ausreichenden Impfschutz zu garantieren. Daher ist es notwendig, sich dagegen rechtzeitig impfen zu lassen und den Impfausweis mit auf Reisen zu nehmen. Dann steht der Erkundung von Bolivien nichts mehr im Wege!

Share Button

Eine Antwort auf “Neue Impfvorschriften für Bolivien”

  1. Stefan sagt:

    Hallo,

    wir planen nächstes Jahr mit unserem Sohn auch nach Bolivien zu reisen – er wird dann ca. 1 Jahr alt sein.

    Gilt diese Impfvorschrift für alle Personen, also auch für kleine Kinder? Soweit mir bekannt, kann die Gelbfieberimpfung erst ab 9 Monaten gegeben werden, was wir zumindest für ihn gern vermeiden würden, da wir nur im Hochland unterwegs sein werden.

    Sind für Grenzübertritte zwischen den Ländern Südamerikas, insbesondere Kolumbien, Peru und Bolivien Impfnachweise für Gelbfieber notwendig, wie teilweise berichtet wird? (bzw. wie sieht die Praxis aus?)

    Vielen Dank für die Infos!

    Stefan

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare

Der Autor:

Viventura Reisen

viventura
viventura ist dein Spezialist für Rundreisen in Südamerika und bietet innovative Abenteuerreisen zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank einem Direktvertrieb und den exklusiven Büros vor ... weiterlesen

Folgen Sie uns!

Suche

Unsere bestbewertete Reise:

Peru Bolivien Chile

Tweets von @viventura_de

viComfort

Chile Patagonien Argentinien

19 Tage, inkl. Flüge
von Wüsten und Gletschern
  • Atacama Wüste inkl. El Tatio Geysir
  • Santiago de Chile & Valparaiso
  • Buenos Aires inkl. Tangoshow
  • Ushuaia & Feuerland

ab 4499 EUR